Repertoire

Oper

Ubaldo - Armide (deutsch) - C. W. Gluck
Mercur - La Calisto (ital.) - F. Cavalli

Papageno - Die Zauberflöte - W. A. Mozart
Don Giovanni - Don Giovanni (ital.) - W. A. Mozart
Guglielmo - Così fan tutte (ital.) - W. A. Mozart
Bastien - Bastien und Bastienne - W. A. Mozart

Dorfbarbier - Der Dorfbarbier - J. Schenk
Kilian - Der Freischütz - C. M. von Weber

Figaro - Il Barbiere di Siviglia (ital.) - G. Rossini
Dandini - La Cenerentola (ital.) - G. Rossini
Fra Melitone - La forza del destino (ital.) - G. Verdi
Belcore - Der Liebestrank (deutsch) - G. Donizetti
Mamma Agata - Viva la Mamma (deutsch) - G. Donizetti
Silvio - I Pagliacci (ital.) - R. Leoncavallo
Marcello - La Bohéme (ital.) - G. Puccini
Morales - Carmen (deutsch) - G. Bizet
Pierre Fléville - André Chénier (ital.) - U. Giordano

Lord Tristan - Martha - F. von Flotow
Sandro di Luzzano - Mona Lisa - Max von Schillings
Jakob Schmidt - Mahagonny (deutsch) - K. Weill
Zweiter Gralsritter - Parsifal - R. Wagner
Cappadocier - Salome - R. Strauss

Mr. Gedge - Albert Herring (engl.) - B. Britten
Ben - The Telephone (engl./deutsch) - G. C. Menotti
Fischer - Chalifa und die Affen (UA) - K. Schwertsik 
Man 3/Hermes - Ios Passion (engl.) - H. Birtwistle
Kalif - Leilas Traum (UA) - U.D.Soyka
Hans Scholl - Weiße Rose - U. Zimmermann
Bariton 1 - The Carbon Copy Building - J. Wolfe, M. Gordon, D. Lang
Spielleiter - Paradies oder Nach Eden (UA) - N. Forte/M. Haderlap

Operette

Danilo - Die Lustige Witwe - F. Lehár
Ivan - Der Zarewitsch - F. Lehár
Gustl - Land des Lächelns - F. Lehár

Eisenstein - Die Fledermaus - J. Strauß
Dr. Falke - Die Fledermaus - J. Strauß
Josef - Wiener Blut - J. Strauß
Pappacoda - Eine Nacht in Venedig - J. Strauß
           
Boni - Die Csárdásfürstin - E. Kálmán
Edwin - Die Csárdásfürstin - E. Kálmán

Jan - Der Bettelstudent - K. Millöcker
Richthofen - Der Bettelstudent - K. Millöcker
Benozzo - Gasparone - K. Millöcker

Leopold - Das weiße Rössl - R. Benatzky
Vinzens - Der fidele Bauer - L. Fall
Greifenstein - Die goldene Meisterin - E. Eysler
Orpheus - Orpheus in der Unterwelt - J. Offenbach
Stanislaus - Der Vogelhändler - C. Zeller
Franz Schubert - Das Dreimäderlhaus - H. Berté 

Maximilian / Captain - Candide - L. Bernstein

Musical

Tony - West Side Story - L. Bernstein
Freddy - My fair Lady - F. Loewe
Marius - Les Miserables - A. Boublil/C.M. Schönberg
Mottel - Anatevka -  Joseph Stein/Jerry Bock 

Konzert

D. Buxtehude - Das Jüngste Gericht / Die göttliche Stimme
D. Buxtehude - Man singet mit Freuden vom Sieg     
D. Buxtehude - Alles, was ihr tut, mit Worten oder mit Werken

J. S. Bach - Weihnachtsoratorium

J. S. Bach - „Ich habe Genug”, Kantate Nr. 82
J. S. Bach - „Ich will den Kreuzstab gerne Tragen”, Kantate Nr. 56
J. S. Bach - „Höchsterwünschtes Freudenfest”, Kantate Nr. 194
J. S. Bach - „Der Streit zwischen Phöbus und Pan”, Kantate Nr. 201
J. S. Bach - „Kaffeekantate”, Kantate Nr. 211
J. S. Bach - „Nun komm, der Heiden Heiland”, Kantate zum ersten Advent
J. S. Bach - „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit”, Kantate Nr. 106

G. Ph. Telemann - Der Schulmeister
G. F. Händel - Saul - Saul
A. Romberg - Das Lied von der Glocke
J. Haydn - Die Schöpfung - Adam/Raphael
J. Haydn - Schöpfungsmesse
F. Schubert - As-Dur Messe

J. Brahms - Ein Deutsches Requiem
F. Mendelssohn-Bartholdy - O Haupt voll Blut und Wunden
F. Liszt - Via Cruxis
G. Fauré - Requiem
G. Puccini - Missa di Gloria
C. Orff - Carmina Burana
L. Bernstein - Chichester Psalms

G. Mahler - Lieder eines fahrenden Gesellen
G. Mahler - Lieder aus des Knaben Wunderhorn

Lied

"Wenn man ihn als Josef in 'Wiener Blut' oder mit 'Im schönsten Wiesengrunde' im MDR-Fernsehen erlebt, macht er ganz den Eindruck, im volkstümlichen Genre zuhause zu sein. Doch hat er in Ulm einen erfreulich jungen Don Giovanni und in Meiningen einen höchst lebendigen Marcello in 'La Boheme' dargeboten - also ist Erwin Belakowitsch ein Opernsänger. Doch möchte man meinen, dass jene Eingeweihten im Recht seien könnten, die da behaupten seine Zukunft sei der Liedgesang ... und man neigt ihm eine Karriere als Liedinterpret vorherzusagen. Er versteht es Wort, Sinn und Klang zu vereinen." (Rezensent im Meininger Tagblatt)

Schon während seines Studiums in Wien fühlt sich Erwin Belakowitsch dem Liedgesang stets verbunden. In diesen Jahren sind es besonders die Werke von Robert Schumann und Hugo Wolf, die er mit seinem Lehrer KS Robert Holl erarbeitet. Später kommen Gustav Mahler (mit Klavierbegleitung oder Orchester) und Franz Schubert hinzu. Zuletzt gründete er im Schumann-Jahr 2010 eine eigene Liederabend-Reihe auf Schloss Elisabethenburg in Meiningen unter dem Titel 'Lieder im Schloss'. Er sang im Haus der Musik in Wien, Großer Sendesaal Radiokulturhaus Wien, Linzer Klangwolke, Thüringer Bachwochen, Haus der Begegnung Ulm, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, Kulturtage Juliusspital Würzburg, Stift Klosterneuburg, Casineum Velden, Schlosskonzerte Murau, Edwin Scharff Musuem Neu-Ulm, Nymphenburger Schlosskonzerte, St. Pauler Kultursommer, Stiftskonzerte Eisgarn, Historisches Stadttheater Weißenhorn, Bisamberger Kultursommer, Mozartwoche Bad Reichenhall, Montafoner Sommer, Lieder Society of Victoria in Melbourne, Artsong Canberra, University of Music Sydney, Josef-Suder-Gesellschaft München, Museum Nürnberg, Opernsalon Hamburg, Salvatorsaal Wien, Neue Museumsgesellschaft Ulm, Schwartzsche Villa Berlin, Österr. Kulturforum Berlin, Mozarthaus Wien, Grüner Salon der Volksbühne Berlin, Musikwochen Millstatt, Schlosskonzerte Albeck, Pro Musica Mallnitz, Rote Bar/Volkstheater Wien, Diabelli Sommer Schloss Mattsee, sowie bei Wettbewerben und Rundfunkaufzeichnungen unter anderem folgendes Repertoire:

Franz Schubert

Die schöne Müllerin

Schwanengesang

Wanderers Nachtlied, Erster Verlust, Im Abendrot, Im Frühling, An die Musik, Der Lindenbaum, An mein Herz, Der Schiffer, An die Leier, Litanei, Im Frühling, Lied des Schiffers an die Dioskuren, Ave Maria, Erlkönig, Der Einsame, Der Musensohn, Der Lindenbaum, An Silvia, Ständchen, Rastlose Liebe, Frühlingsglaube, Erlkönig, An mein Herz, Normans Gesang, Der Wanderer, Ellen's Gesang I, Ellen's Gesang II, Ellen's Gesang III, Lied des gefangenen Jägers, Romanze aus "Rosamunde"

Robert Schumann

Dichterliebe op. 48

Liederkreis op.24

Myrten op.25

Lieder nach Zwölf Gedichten von Julius Kerner op.35

Lieder nach Zwölf Gedichten von Friedrich Rückert op. 37

Abends am Strande, Dein Angesicht, Lehn' deine Wang', Die beiden Grenadiere, Mein Wagen rollet langsam,Kinderwacht, Marienwürmchen, Tragödie, Der Hidalgo, Verratene LiebeDuette

Hugo Wolf

Italienisches Liederbuch

Fußreise, Gebet, Der Schäfer, Selbstgeständnis, Begegnung, Der Musikant, Verborgenheit, Abschied, Fussreise, Er ist’s, Nicht Gelegenheit macht Diebe, Hätt' ich irgend wohl Bedenken, Komm, Liebchen komm, Wie sollt' ich heiter bleiben, Wenn ich dein gedenke, Locken, haltet mich gefangen

Gustav Mahler

Lieder eines fahrenden Gesellen

Lieder aus des Knaben Wunderhorn

Wolfgang Amadeus Mozart

Männer suchen stets zu naschen (Warnung), Oiseaux, Si tous les ans, Nun, liebes Weibchen, Wiegenlied, Bandel-Terzet

Ludwig van Beethoven

Mailied, Mit einem gemalten Band, Wonne der Wehmut, Sehnsucht, Neue Liebe, neues Leben, Der Wachtelschlag, Der Liebende, Der Kuß, Ich liebe dich, Adelaide, An die ferne Geliebte, Der Liebende, Aus Goethes Faust

Joseph Haydn

She never told her love

Benedict Randhartinger

Der Postillion, Des Mädchens Klage, Am Strome, Hör' ich das Liechen klingen, Wenn ich deine Augen seh, Da Bua in da Fremd, Über allen Gipfelns ist Ruh, Da lustigi Jaga, Das Geheimnis, Des Mädchens Klage

Johannes Brahms

Meine LIebe ist grün, Feldeinsamkeit, Ständchen, Vergebliches Ständchen, Wie Melodien zieht es mir, Wiegenlied, O wüsst’ ich doch den Weg zurück, Salamander, Volkslieder, Dein blaues Auge, In stiller Nacht

Erich Wolfgang Korngold

Fünf Lieder op. 38
Einfache Lieder op.9
Songs of the Clown op.29

Richard Strauss

Zueignung, Die Nacht, Die Georgine, Geduld, Allerseelen,Heimliche Aufforderung, Morgen!, Das Rosenband, Nachtgang, Bruder Liederlich, Ach weh mir unglückhaftem Mann

Edvard Grieg

Sechs Lieder op. 48
Ich liebe dich

Ernst Krenek

Reisebuch aus den österreichischen Alpen

Benjamin Britten

Tit for Tat - five settings from boyhood of poems by Walter de la Mare: A song of enchantment, Autumn, Silver, Vigil, Tit for Tat

Volksliedbearbeitungen: The foggy, foggy dew, The Plough Boy, O Waly, Waly, The Miller Dee, The Salley Gardens, Oliver Cromwell, The Lincolnshire Poacher

Claude Debussy

Cinq Poèmes de Baudelaire: Le balcon, Harmonie du soir, Le Jet d'eau, Recueillement, La mort des amants

Maurice Ravel

Don Quichotte a Dulcinée

Arnold Schönberg

Die Aufgeregten

Wolfgang Fortner

aus Shakespeare Songs
Narrenlied - Fool's Song Sturmlied
Blow, thou winterwind Three
Epilogue 

Igor Strawinsky 

Songs from Shakespeare: I Music to hear  

Gerald Finzi  

Come away, come away, death 
Who is Silvia? 

Richard Dünser

Die letzten Dinge (Thomas Höft): IV. Die Erlösung 

Moritz Eggert  

aus Neue Dichter Lieben: I. du bist mein Herz: 4. Liebeserklärung (Franz Xaver Kroetz)
aus Neue Dichter Lieben: II. mit dir hab ich genug: 9. herz vers sagen (Albert Ostermaier)

Stefan Wolpe

Decret Nr. 2: An die Armee der Künstler  

Hanns Eisler

Hölderlin-Fragmente: 5. An eine Stadt 

Stefan Heucke

Heine-Gedichte: Ein Jüngling liebt ein Mädchen  

Anselm Hüttenbrenner  

Louise  

Otto M. Zykan 

Ausn Bödd Aussö, Amoi no scheißn, Vater unser, Chanson: Place du Carousel, Der Kuckuck, Etwas Trauriges, Erbtanten (antwortete ein Maniker), Knabe Watt, Zotteltier, Der liebste Ort (Abort), Floh, Beethovens Pferd, Musiktheatertrio (Uraufführung)

Thomas Schlee

Die Zeit wird anders 

M. Bellmann, M. Lothar, J. Suder, J. Sibelius und J. Dvorák